Redaktion

Redaktion

Münchner SPD alamiert über mut­maß­lich­e Ver­suche der Wahl­mani­pulation bei Migrations­beirat-Wahl in München

Auch die Münchner SPD zeigt sich bestürzt über die Meldungen, nach denen Angehörige rechtsradikaler türkischer Gruppen versucht haben sollen, die Wahlen zum Migrationsbeirat zu manipulieren.
Die Stadt München und das zuständige Wahlamt haben Unregelmässigkeiten bei der Anforderung von Briefwahlunterlagen entdeckt und nach einer Prüfung die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Duyuru: Canlı yayına YASAK!

Duyuru: Canlı yayına YASAK!

Mitteilung der Redaktion: Münih-FM-Livesendung untersagt! Die für heute geplante Sendung, ein Live-Sendung zur Wahl des Migrationsbeirats mit Studiogast Eyüp Tanrıverdı, ist mit Sendeverbot belegt worden und darf nicht stattfinden. Nachtrag 17.01.2016: Offenbar wird eine Manipulation der Inhalte unserer Sendung durch Angehörige rechtsradikaler türkischer Gruppen befürchtet oder sogar unterstellt (ohne dass uns dies explizit mitgeteilt wurde). Derartige Unterstellungen weisen wir natürlich… Öffnen →

Wahlen zum Migrationsbeirat 2017: Sendung vom 16. Januar 2017

EYÜP TANRIVERDI 16.01.2017 de Radio Lora’da. Zeki Genç ve Nilgün Stauch’un konuğu: Seçim özel programı. Saat 21.00 de CANLI Am 16. Januar 2016 bei Münih FM: Eyüp Tanrıverdı. Das Thema der Sendung von Nilgün Stauch und Zeki Genç: Sonderprogramm für die Wahl des Migrationsbeirats der Landeshauptstadt München am 22. Januar 2017. Live ab 21 Uhr.