Allgemein

Verfolgte brauchen Solidarität

In der Türkei hat sich die Menschenrechtslage drastisch verschlechtert. Das Recht auf freie Meinungsäußerung gerät immer mehr unter Druck. Seit dem Putschversuch im Juli 2016 geht die türkische Regierung vehement gegen alle regierungskritische Stimmen und Oppositionelle vor.
Bisher sind rund 125.000 Staatsbedienstete suspendiert und rund 41.000 Personen festgenommen worden, fast 200 Journalisten sind in Haft
Deshalb haben litCologne und das KulturForum TürkeiDeutschland einen Rechtshilfefonds initiiert. Mit diesem Fonds werden Verfolgte im Hinblick auf die Verteidigungskosten unterstützt.

Duyuru: Canlı yayına YASAK!

Duyuru: Canlı yayına YASAK!

Mitteilung der Redaktion: Münih-FM-Livesendung untersagt! Die für heute geplante Sendung, ein Live-Sendung zur Wahl des Migrationsbeirats mit Studiogast Eyüp Tanrıverdı, ist mit Sendeverbot belegt worden und darf nicht stattfinden. Nachtrag 17.01.2016: Offenbar wird eine Manipulation der Inhalte unserer Sendung durch Angehörige rechtsradikaler türkischer Gruppen befürchtet oder sogar unterstellt (ohne dass uns dies explizit mitgeteilt wurde). Derartige Unterstellungen weisen wir natürlich… Öffnen →

Die Bayerischen GRÜNEN: Fluchtursachen bekämpfen, nicht Geflüchtete. Weltweit und in Bayern

Die Bayerischen GRÜNEN: Fluchtursachen bekämpfen, nicht Geflüchtete. Weltweit und in Bayern

Der Landesauschuss der Bayerischen Grünen hat Anfang Juli 2016 ein Konzept zur Fluchtursachenbekämpfung zu Papier gebracht. Motto und Hintergrund: „Flucht­ursachen bekämpfen statt Geflüchtete – weltweit und in Bayern“ Vorstellung des grünen Konzept zur Flucht­ur­sachen­bekämpfung Bei der Vorstellung des grünen Konzept zur Flucht­ur­sachen­bekämpfung haben Eike Hallitzky, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern, und Claudia Roth, MdB und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags… Öffnen →